Ergänzung zur Hüttenordnung ab der Saison 2013

DruckversionPDF-Version

„Offene Hütte“

  1. Der Aufenthaltsraum ist für jedes Mitglied jederzeit zugänglich.

  2. Der Zugang erfolgt über die Außenzwischengangtür für die jedes Mitglied einen Schlüssel besitzt.
  3. Die Getränke, Kasten mit Mineralwasser und Apfelschorle (ungekühlt), verschiedene Biersorten im Kühlschrank und Kaffee aus einer Pad-Kaffeemaschine stehen gegen Bezahlung zur Verfügung.
  4. Die Bezahlung erfolgt in eine „oneway-Geldbox", entsprechendes Kleingeld ist vorzuhalten, da ein Geldwechsel ausgeschlossen ist.
  5. Die Mitglieder sind verpflichtet alle benutzten Gegenstände (Gläser, Tassen, Teller, Besteck etc) abzuspülen und wieder einzuräumen.
  6. Abfälle sind zu entsorgen, Verschmutzungen zu beseitigen.
  7. Die Außenzwischengangtür ist bei Verlassen zu verschließen.
  8. Um die Hütte als Treffpunkt attraktiv zu machen sind auch private Veranstaltungen, nach Anmeldung, für Tennismitglieder möglich.
    Ein Nutzungsbeitrag und Pfandhinterlegung wird erhoben.
  9. Der Hüttendienst am Wochenende bleibt wie bisher.

 

Tags: